UK Flag China Flag Japan Flag

Zukunftssicher Ihre Produktion mit dem CMT-Team

About German 2020-05-22T11:44:44+00:00

Curtis Machine Tools liefert weltweit technische Schleiflösungen und garantiert die Optimierung Ihrer Prozesse.

Wir entwickeln und fertigen kundenspezifische Werkzeugmaschinen mit einer einjährigen Garantie für hochpräzises Schleifen.

Unsere Geschichte

Douglas Curtis Machine Tools Ltd wurde 1973 von dem verstorbenen Douglas Curtis und seinem Sohn Rick mit dem Erlös aus dem Verkauf ihres zuvor 1961 gegründeten Werkzeugherstellers gegründet.

DCMT sah die Notwendigkeit eines Unternehmens, welches sich auf den Wiederaufbau und den Service von Werkzeugmaschinen spezialisierte.
Obwohl die Marktbedingungen in diesen Jahren schwierig waren, konnte DCMT dank seines Engagements für Qualität und Kundenbetreuung florieren.

In diesem Jahrzehnt wurde deutlich, dass Kunden neben Genauigkeit und Zuverlässigkeit auch eine höhere Produktivität benötigten und Fortschritte bei industriellen Steuerungssystemen die Möglichkeit boten, die Produktivität bestehender Maschinen durch Nachrüstung elektronischer Steuerungssysteme zu steigern. Dies erleichterte wiederum die Automatisierung des Teilehandlings und ermöglichte Verbesserungen bei der Qualitätskontrolle, indem sowohl proprietäre als auch maßgeschneiderte Messgeräte verwendet wurden.

Während dieses Jahrzehnts führte DCMT zunehmend anspruchsvolle Projekte durch, die Design, Prototyping, Integration in Geräte von Drittanbietern, Dokumentation und Backup nach dem Verkauf in Bereichen wie Schleifen, Honen, Montage und Testen erforderten. Das Handling von Teilen wurde immer bedeutender, da modularisierte Systeme in mehreren Stufen der Teilefertigung angewendet wurden.

In den Jahren um die Jahrtausendwende entwickelte sich DCMT zu drei Unternehmen, die sich auf Folgendes konzentrierten:

  • Produktmontage- und Funktionstestsysteme
  • Design und Herstellung von Spezialschleifmaschinen Douglas
  • Spezialmaschinen und Automatisierungssysteme

Im Jahr 2005 wurden DCL und CMT unter dem Banner CMT wieder vereint, um ihre Ressourcen bei der Entwicklung einer neuen Rundschleifmaschine zu bündeln. DCL hatte ein Portfolio von Schleifmaschinen entwickelt wie:

  • Neuartiges „UCG“ für schwierige
    spitzenlos Anwendungen
  • Diamant-Schleifmaschine mit sehr hohen Schnittkräften
  • Nockenringschleifer mit präziser Hochgeschwindigkeitskonturierung
  • Nadelschleifer für Dieselinjektoren
  • Radlagerflächen-Match-Schleifen mit Unterlastmessung
  • Plan- und Gewindeschleifmaschinen für Einspritzdüsenteile
  • 4-Achs-Schleifmaschinen zum Spiralschleifen
    Mehrstufige Bohrung, Sitz- und Planschleifmaschinen

In weiterer Folge brachte das Maschinenentwicklungsprogramm von CMT die Vektor hervor. Die neue Maschine würde von diesen Innovationen profitieren und einen klareren Kundenstamm anstreben.

Wie bei früheren DCL-Maschinen sollte das Teilehandling ein wesentlicher Bestandteil der Maschine sein. Hauptmerkmale des Vektors waren:

  • Zurückhalten von Hochdruckschleifflüssigkeit
  • Flexibilität für Vor- und Nachschleifvorgänge wie Messen und Entgraten
  • Eignung zur Verknüpfung mit sequentiellen Fertigungszellen.

Die ersten beiden „Vector“ Rundschleifmaschinen wurden 2006 an einen Kunden verkauft, der Dieselinjektorteile schleift. Es folgte eine Phase marktgesteuerter Anwendungsentwicklungen, die zu zahlreichen Varianten der Vector führten, aber auch in komplexen schlüsselfertigen Lösungen und Linien eingesetzt wurde.

Im Jahr 2009 gelang es CMT, Aufträge für zwei vollständige Produktionslinien zu gewinnen. Die ersten Vector-basierten Zellen enthielten Module von Drittanbietern, die von uns integriert wurden.

2013 haben wir unseren erste Vector mit variabler Werkstückspindel zur Bearbeitung mehrere Flächen in einer Aufspannung in den Markt gebracht.

The experience gained to-date from over four decades of machine tool design and manufacture has stood us in good stead for future growth, recognising the need to invest internally on new development projects, technology and to attract talented and innovative engineers.

We continue to improve and develop the Vector machine according to our customers’ application requirements, both in existing and future market sectors.

Curtis Machine Tools Ltd remains constant to Doug and Rick’s guiding philosophy and determination to provide the best products and service. Our proven success within the bespoke engineered machine tools sector is a direct measure of our ability to contribute to the success of our customers.

Engineers old photo

Wie wir es 1989 waren: Von links – Rick Curtis (Vorsitzender), Rick Baker (Geschäftsführer von Curtis Assemble and Test Ltd und auch Chief Executive Officer der Curtis Group), Doug Curtis (verstorben 1999) und Melvyn Boley (im Ruhestand).

Historische Schleifanwendungen

UK Flag China Flag Japan Flag France Flag Korea Flag German Flag